Life Sciences 2020 - Precision MedicineLS20-034

Decoding cellular senescence in glioblastoma (GlioAge)


Principal Investigator:
Adelheid Woehrer
Institution:
Medical University of Vienna
Projekttitel:
Decoding cellular senescence in glioblastoma (GlioAge)
Projektpartner:innen:
Gabor G. Kovacs (University of Toronto) (Co-Principal Investigator)
Peter Stepper (CeMM - Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences) (Co-Principal Investigator)
Status:
Laufend (01.10.2021 – 30.09.2024) 36 Monate
Fördersumme:
€ 898.970

 
Kurzzusammenfassung: Das Glioblastom ist ein besonders aggressiver Hirntumor, der bevorzugt im höheren Lebensalter auftritt. Alter ist nicht nur der stärkste Risikofaktor, sondern auch ein entscheidender Prädiktor des Überlebens. In diesem Projekt gehen wir der Frage nach, wie biologische Alterungsprozesse das Wachstum dieser Tumore und ihre Kommunikation mit dem umgebenden Gehirn beeinflussen. Um diese Frage zu beantworten, verwenden wir Methoden und Erkenntnisse aus der Alzheimer-Forschung, wo die Rolle des alternden Gehirns bereits besser verstanden wird. Wir kombinieren innovative Methoden wie Einzelzell-Sequenzierungen und CRISPR-Screens, um ein detailgetreues Bild des Glioblastoms im alternden Gehirn zu skizzieren und zu verstehen, wie gealterte "seneszente" Tumorzellen zu Tumorprogression und Degeneration von Nervenzellen beitragen. Dieses Projekt ist von hoher Relevanz, weil es neue Synergien zwischen den Bereichen der Neuroonkologie und der Neurodegeneration etabliert, wichtige Impulse in der geriatrischen Krebsforschung setzt und die Grundlage für eine präzise Anwendung von senolytischen Therapien schafft.
 
Scientific disciplines: 301904 - Cancer research (40%) | 301402 - Neurobiology (30%) | 106014 - Genomics (30%)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen