Peter Szmolyan   Manuela Baccarini
Principal Investigator:
Peter Szmolyan
Institution:
Vienna University of Technology Webpage
Projekttitel:
The multi-scale dynamics of signal transduction: dissecting the MAPK pathway
ProjektpartnerInnen:
Manuela Baccarini (University of Vienna) (Co-Principal Investigator)
Status:
Laufend (01.05.2015 – 30.04.2018) 36 Monate
Fördersumme:
€ 585.000

 
Kurzzusammenfassung:

Unter MAPK Signalwegen versteht man eine Reihe mehrstufiger zellulärer Signalwege, die bei der Regulierung der Zelldifferenzierung und des Zellwachstums eine wichtige Rolle spielen. In vielen Tumoren sind Komponenten dieses Signalwegs oder ihn regulierende Proteine aktiviert. Daher ist dieser Signalweg von großer biomedizinischer Bedeutung und seine Komponenten sind wichtige therapeutische Ziele.
Aufgrund der Komplexität des Prozesses reicht die Kenntnis der stattfindenden chemischen Reaktionen nicht aus, um die Funktionsweise solcher Signalwege genau zu verstehen. Daher werden auf Differentialgleichungen beruhende mathematische Modelle verwendet, um das dynamische Verhalten des Signalwegs am Computer zu simulieren und mathematisch zu analysieren. Im Zentrum des Projekts steht die Entwicklung solcher Modelle und die Entwicklung mathematischer Methoden, mit denen die entsprechenden Differentialgleichungssysteme in kleinere leichter zu analysierende Teilsysteme zerlegt werden können.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.