Jakob Lederer  Beate Littig
Principal Investigator:
Jakob Lederer Personal webpage
Institution:
Vienna University of Technology
Projekttitel:
TransLoC: Transformation of Cities into a Low Carbon Future and its Impact on Urban Metabolism, Environment, and Society
ProjektpartnerInnen:
Beate Littig (Institute for Advanced Studies) (Co-Principal Investigator) Personal webpage
Weitere ProjektpartnerInnen:
Amela Ajanovic (Vienna University of Technology)
Status:
Laufend (01.01.2018 – 31.12.2020) 36 Monate

 
Kurzzusammenfassung:

Die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen führte nicht nur zu einer Veränderung unserer Umwelt und Gesellschaft, sondern auch zu neuen Problemen. Ein Beispiel ist die Einführung des Ackerbaus. Als Antwort auf die grassierende Lebensmittelknappheit erhöhte sie zunächst zwar den Ertrag der Bauern. Die Ausweitung der dafür notwendigen Ackerflächen führte jedoch auch zur Entwaldung ganzer Landstriche. Eine wichtige Herausforderung unserer Zeit ist der Klimawandel, verursacht durch CO2 Emissionen aus dem Verbrennen von fossilen Brennstoffen für den Verkehr, Raumheizung, Warmwasser- und Stromerzeugung. Nachdem Städte hier einen großen Anteil haben, ist eine Lösung dieses Problems die Verringerung der städtischen CO2 Emissionen. Neue Technologien wie Elektromobilität, Wärmedämmung von Gebäuden, und alternative Energieträger spielen dabei eine wichtige Rolle. Wie sich diese Technologien auf unsere Umwelt und Gesellschaft auswirken, ist jedoch noch nicht vollständig geklärt. Am Beispiel Wien soll dies im Projekt TransLoC untersucht werden. Maßnahmen zur Reduktion der CO2 Emissionen im Verkehr, Gebäudewärme, Warmwasser- und Energieerzeugung, werden im Rahmen von Szenarien hinsichtlich ihres Materialbedarfs, Abfallerzeugung, Umweltemissionen, und gesellschaftlichen Auswirkungen untersucht. Durch zusätzliche Analyse der Auswirkungen auf Arbeit und Arbeitsmarkt vor allem im Umweltbereich wird auch untersucht, wie etwaige nicht erwünschte Nebeneffekte verhindert werden können.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.