19. Juni 2019

WWTF Science Gala Dinner 2019

Das Motto des diesjährigen WWTF-Fest war stark an die aktuelle Ausstellung "Vertigo" im mumok angelehnt, die sich um "Op Art", also optische Täuschungen und Illusionen, dreht. Interessierte BesucherInnen konnten zu Beginn der Veranstaltung an einer Führungen durch die Ausstellung teilnehmen. Frau Dr. Eva Badura-Triska, Kuratorin der Ausstellung, sprach mit Dr. Michael Stampfer am Ende des Abends über die Ausstellung, aber auch über "Täuschung" und "Ent-täuschung" in der Kunst und in der Wissenschaft. Der Moderator Thomas Rottenberg führte die rund 190 Gäste durch den Abend . Zu den 15 im Jahr 2018 geförderten Projekten wurde jeweils ein Video präsentiert, in dem die ProjektleiterInnen den Inhalt ihrer Forschungstätigkeit beschreiben.  

Die Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.