11. August 2016

Experimente von VRG10 Group Leader Alipasha Vaziri

Mensch kann einzelnes Photon sehen kann

Alispasha Vaziri (VRG10-011) wurde im Rahmen des VRG-Programms 2010 nach Wien geholt. Er forscht an der Schnittstelle von Quantenphysik und Biologie und hat schon einige innovative Methoden zur Erforschung von Quanteneffekten in lebenden Systemen entwickelt, die sehr hochkarätig publiziert wurden. 

Der Standard berichtet dass Vaziri nun eine Nachweis gelungen ist, dass das menschliche Auge über die Fähigkeit verfügt, ein einzelnes Photon wahrzunehmen. Vaziri, der von Quantenphysiker Anton Zeilinger ausgebildet wurde, hat dabei mit verschränkten Photonen gearbeitet um genau zu wissen, dass ein Photon ins Auge geschickt wurde. 

The most amazing thing is that it’s not like seeing light. It’s almost a feeling, at the threshold of imagination.

Alipasha Vaziri in Nature 

Die Studie wurde in Nature Communications publiziert. 

In den Medien haben ORF Science und Spektrum der Wissenschaft darüber berichtet. 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.