Call 2023 - Information and Communication Technologies VRG23-002

ASUCAR: Achieving SUstainable, sCAlable, and Resilient wireless networks


ASUCAR: Achieving SUstainable, sCAlable, and Resilient wireless networks
VRG leader:
Andrea Patricia Ortiz Jimenez
Proponent:
Institution:
Projekttitel:
ASUCAR: Achieving SUstainable, sCAlable, and Resilient wireless networks
Status:
Laufend (01.09.2024 – 31.08.2030)
GrantID:
10.47379/VRG23002
Fördersumme:
€ 1.594.493

Die bisherige Forschung zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit drahtloser Netze hat beeindruckende Ergebnisse hervorgebracht. Diese Ergebnisse haben dazu geführt, dass drahtlose Netzwerke heute eine zentrale Rolle in unserem täglichen Leben spielen. Neben neuen Unterhaltungsmöglichkeiten sind drahtlose Netze ein wichtiger Bestandteil grundlegender Infrastrukturen wie Wasserversorgung, Stromnetze, Verkehr, Landwirtschaft und Logistiknetze. Für sicherheitskritische Anwendungen wie diese reicht Leistungsfähigkeit allein jedoch nicht aus. Unsere Abhängigkeit von drahtlosen Netzwerken rückt die Aspekte Nachhaltigkeit, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit in den Vordergrund, insbesondere wenn es um die drahtlose Verbindung zwischen Endgeräten wie intelligenten Sensoren, Smartphones, Tablets und Laptops und den Basisstationen und Zugangspunkten des Netzwerks geht. Bisher lag der Schwerpunkt jedoch auf der Erhöhung der Netzwerkkapazität, während andere wichtige Aspekte, wie die oben genannten, nur wenig Beachtung fanden. Um diese Lücke zu schließen, konzentriert sich das Projekt ASUCAR auf das Erreichen von Nachhaltigkeit, Stabilität und Robustheit in drahtlosen Netzwerken. Der Name ASUCAR leitet sich von der englischen Abkürzung "Achieving SUstainability, sCAlability and Resilience" ab. Ziel des Projekts ist es, drahtlose Netzwerke so weiterzuentwickeln, dass sie nicht nur optimal funktionieren, sondern auch robust, anpassungsfähig und umweltfreundlich sind, um den vielfältigen und sich ständig ändernden Anforderungen unserer vernetzten Welt gerecht zu werden.

In unserem Projekt betrachten wir dynamische drahtlose Kommunikationsszenarien, in denen die Benutzer ständig in Bewegung sind, die Kommunikationslast variiert, die Kommunikationsressourcen ungleichmäßig verteilt sind und die Benutzeranforderungen sich ständig ändern. Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass wir in realen Anwendungen oft keine perfekte Kenntnis der Netzwerkbedingungen haben. Beispielsweise können Datenschutzanforderungen den Zugang zu bestimmten Informationen einschränken. Unser Hauptaugenmerk liegt daher auf der Entwicklung fortschrittlicher Algorithmen für drahtlose Netzwerke, die trotz der Unsicherheit über das Netzwerk und seine Benutzer effektiv arbeiten können. Um diese Herausforderung zu meistern, wenden wir Methoden der numerischen Optimierung, des maschinellen Lernens und der Spieltheorie an. So schaffen wir es, unter allen Umständen in Verbindung zu bleiben!

 
 
Wissenschaftliche Disziplinen: Communication engineering (50%) | Telecommunications (30%) | Network engineering (20%)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen