UIP 2013UIP13-ak_bild

Support Labors und Werkstätten


Institution:
Academy of Fine Arts Vienna
Projekttitel:
Support Labors und Werkstätten
Status:
Abgeschlossen (01.01.2014 – 31.12.2014) 12 Monate
Fördersumme:
€ 46.898

Kurzzusammenfassung:

Ziel ist es, in den nächsten Jahren hier die vorhandenen Ressourcen zu bündeln und weiter auszubauen umso für Lehre, Forschung und die Entwicklung und Erschließung der Künste die Bedingungen nachhaltig zu verbessern. Dazu ist es notwendig, im Bereich der Nähwerkstatt, der Metallwerkstatt und des Chemielabors Geräte anzuschaffen, die es ermöglichen, qualitativ hochwertige Lehre anzubieten, und künstlerische sowie wissenschaftliche Vorhaben durchzuführen.
Hier sind vor allem Geräte wie Nähmaschine und die dazugehörige Bestuhlung, sowie andere für den textilen Bereich erforderliche Geräte, Risograph, eine Drehbank für Metallverarbeitung sowie Zusatzgeräte für Raman Spektroskopie erforderlich.
Die hier beantragten Anschaffungen durch das Uniinfrastrukturprogramm stehen im Zusammenhang mit der verstärkten Notwendigkeit Werkstätten und Labore durch moderne Geräte zu verstärken um hier der oben erwähnten Entwicklung Rechnung zu tragen in dem diese Einheiten verstärkte Bedeutung im Lehr, Forschungs- und Kunstbetrieb haben. So geht es zunächst darum während des Studiums Grundkenntnisse in den technologischen und handwerklichen Fertigkeiten zu erlangen. In einem weiteren Schritt dient die hier zum Ankauf projektierte Infrastruktur auch dazu, künstlerische und wissenschaftliche Arbeiten umzusetzen sowohl von Lehrenden wie auch von Studierenden. Dies wiederum bietet die Möglichkeit zu verstärkten Kooperationen mit Bildungseinrichtungen des sekundären bzw. des tertiären Sektors sowie Kultureinrichtungen wie Museen im Besonderen in Wien aber auch darüber hinaus.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen