UIP 2012UIP12-boku

Mobiles hydrologisches Messsystem


Institution:
University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna
Projekttitel:
Mobiles hydrologisches Messsystem
Status:
Abgeschlossen ( – ) 0 Monate
Fördersumme:
€ 62.807

Kurzzusammenfassung:

Mobiles Messsystem zur raum-zeitlich-hochauflösenden Erfassung von Durchfluss, Strömungsfeld, Sedimenttransportprozessen und hydrologischen Messpunkten:
Komponenten des Messsystems:
1. „Acoustic Doppler Current Profiler“ (ADCP) nutzenden Dopplereffekt zur Geschwindigkeitsmessung in Fließgewässern. Das Workhorse Rio Grande der Firma RD Instruments wird vorwiegend fest in einem Boot installiert oder mit einem Schwimmkörper (Trimaran) verwendet. Dieses Messsystem kann ab einer Wassertiefe von 75cm eingesetzt werden. Durch die Auswahlmöglichkeit unterschiedlicher Modi kann das Gerät an die Gewässerbedingungen angepasst und somit sowohl bei Hoch- als auch bei Niederwasser eingesetzt werden.
2. „D-GPS“: das Messsystem besteht aus einem „GeoExplorer GeoXH 6000“ Handheld, welcher als „Standalone“-System betrieben Genauigkeiten im Dezimeter und mit der „Zentimeter Output Option“ im Zentimeterbereich liefert.
3. Messanhänger: Um von Brücken (z.B. Floridsdorfer Brücke über die Donau) Messgeräte wie das ADCP, Schwebstoffsammler wie den USP61 oder Geschiebefänger wie den Helley Smith Sampler auf die Donausohle absenken zu können wird ein Messanhänger benötigt. Es ist ein Anhänger 750kg ungebremst mit 2seitl. mech. Auslegern der Firma SEBA vorgesehen (die einzige Firma, die derartige Messanhänger herstellt und auch hydrografische Dienste in Österreich ausrüstet.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen