NEXT - New Exciting Transfer Projects 2017NXT17-017

Applying a new UV laser-based module to monitor protein-protein interactions after DNA damage using time-resolved spectroscopy


Principal Investigator:
Institution:
Projekttitel:
Applying a new UV laser-based module to monitor protein-protein interactions after DNA damage using time-resolved spectroscopy
Status:
Abgeschlossen (01.12.2017 – 31.03.2019) 16 Monate
Fördersumme:
€ 48.660

 
Kurzzusammenfassung:

Schädigungen der DNA stellen eine immanente Gesundheitsbedrohung dar und können letztendlich eine Vielzahl von Erkrankungen bis hin zu Krebs mitverantwortlich auslösen. Umso essentieller ist es, dass funktionsspezifische DNA-Reparaturproteine in akkordierter Zeitabfolge an diese DNA-Schäden andocken. Genannte Zeitabfolge wird duch koordinierte Protein-Protein-Interaktionen gewährleistet. Diese Interaktionen wurden bislang eher in einem gesamtheitlichen Kontext untersucht, wodurch komplexere Abläufe bei der DNA-Reparatur nicht klar ersichtlich sind. Daher sieht unser Plan vor, Interaktionen von DNA-Reparaturproteinen auf Einzelzellniveau, sowohl quantitativ als auch dynamisch zu untersuchen. Ein bestehendes Konfokalmikroskop mit integrierter Fluoreszenz-Lebenszeitmessung wurde mit einem steuerbaren UV-Lasermodul adaptiert, um diese Versuche durchführen zu können. Unser „NEXT“-Ziel wäre es dieses neuartige Setup, nach erfolgter wissenschaftlicher Beweisführung, auf eine kommerzielle Schiene zu setzen. Dieser Wissenstransfer bezieht sich hauptsächlich auf die Systemintegration des UV-basierten DNA-Schädigungsaufbaus in kommerzielle, schlüsselfertige Mikroskopie/Spektroskopie-Lösungen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen