Life Sciences 2022 - Public HealthLS22-024

Less is More: De-Prescribing Pharmaceuticals for Patient Safety and Sustainable Public Health


Principal Investigator:
Janina Kehr
Institution:
University of Vienna
Projekttitel:
Less is More: De-Prescribing Pharmaceuticals for Patient Safety and Sustainable Public Health
Projektpartner:innen:
Igor Grabovac (Medical University of Vienna) (Co-Principal Investigator)
Lisa Lehner (Cornell University) (Co-Principal Investigator)
Status:
Vertrag in Vorbereitung
Fördersumme:
€ 499.890

 
Kurzzusammenfassung:

Ausgehend von der Erkenntnis, dass der Gebrauch von Pharmazeutika in der öffentlichen Gesundheit stetig ansteigt, untersucht die LESS=MORE Studie nachhaltige Verschreibung und Konsum von Antibiotika und Benzodiazepinen in Wien. Antibiotika und Benzodiazepine sind wirkungsstarke Substanzen, die allerdings im Übermaß Gefahr laufen, Patient:innen zu schaden, ihre Wirksamkeit zu verlieren und so das nachhaltige Funktionieren des Gesundheitssystems zu gefährden. Unser Projekt entwickelt daher einen interdisziplinären Ansatz, welcher Medizinanthropologie mit Sozialmedizin sowie qualitativ-ethnographische Methoden mit umfassenden statistischen Analysen verknüpft. Basierend auf neu generierten und bisher unbeachtet gebliebenen Daten erarbeiten wir ein umfassendes Policy-Konzept mit dem Ziel, die nachhaltige Verschreibung bzw. das “De-Prescribing” von beiden Medikamentengruppen umzusetzen und bestehende Verschreibungsrichtlinien zu optimieren. Der interdisziplinäre Ansatz des Projekts ist hier ebenso innovativ wie die einfache, aber in der Public Health selten gestellte Frage, ob nicht weniger auch mehr sein kann. Angesichts beschränkter ökonomischer Ressourcen, potentieller Nebenwirkungen und drohendem Wirkungsverlust solch wichtiger Substanzen wie Antibiotika und Benzodiazepinen liegt eine nachhaltige Zukunft für die öffentliche Gesundheit im wohlüberlegten und lokal adaptierten Einsatz von Pharmazeutika, den unsere Studie evidenzbasiert fördern wird.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen