Empirical Social Sciences - Quantitative Data ResearchESS22-040

People-Centered Economic Modelling for Climate Policy


People-Centered Economic Modelling for Climate Policy
Principal Investigator:
Projekttitel:
People-Centered Economic Modelling for Climate Policy
Co-Principal Investigator(s):
Sebastian Poledna (IIASA - International Institute for Applied Systems Analysis)
Status:
Laufend (01.01.2024 – 31.12.2027)
GrantID:
10.47379/ESS22040
Fördersumme:
€ 648.313

In diesem Projekt bewerten wir die Auswirkungen der CO2-Bepreisung auf Unternehmen und Haushalte in Österreich mithilfe eines neuen makroökonomischen agentenbasierten Modells (ABM) mit einem extrem hohen Grad an Granularität. Das ABM wird anhand von Verwaltungsdatensätzen kalibriert, die über das Austrian Microdata Center (AMDC) verfügbar geworden sind. Neu verfügbare registerbasierte Haushalts- und Firmendaten werden es uns ermöglichen, das ABM so zu parametrisieren, dass es die gesamte Bevölkerung Österreichs in einem noch nie dagewesenen Granularitätsgrad genau abbildet. Die Ergebnisse des Projekts werden ein wichtiger Schritt zur Schaffung eines vollständigen „digitalen Zwillings“ einer Volkswirtschaft sein, der als Instrument zur Bewertung der Verteilungswirkung der Klimapolitik auf einzelne Unternehmen und Haushalte verwendet werden kann.

 
 
Wissenschaftliche Disziplinen: Economics (70%) | Mathematical modelling (30%)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen