Empirical Social Sciences - Quantitative Data ResearchESS22-032

Multiscale network modelling of migration flows in Austria


Multiscale network modelling of migration flows in Austria
Principal Investigator:
Projekttitel:
Multiscale network modelling of migration flows in Austria
Co-Principal Investigator(s):
Marton Karsai (CEU GmbH - Central European University Private University)
Mathias Czaika (Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems))
Status:
Laufend (01.01.2024 – 31.12.2027)
GrantID:
10.47379/ESS22032
Fördersumme:
€ 649.325

Die Binnenmigration von Menschen in einem Land ist eng mit dessen sozioökonomischer Entwicklung verbunden. Bislang gibt es nur relativ grobe Indikatoren für die Binnenwanderung von Menschen in modernen Gesellschaften und deren Veränderung im Laufe der Zeit. Dieses Projekt zielt darauf ab, einen neu verfügbaren, sehr detaillierten und vollständigen Datensatz von Binnenmigrationen in Österreich, der einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren abdeckt, zusammen mit modernsten Techniken der computergestützten Datenanalyse zu nutzen, um ein neuartiges quantitatives Verständnis der Geschichte der Migration in Österreich, ihrer Ursachen und Verbindungen zu kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Faktoren zu gewinnen. Wir erwarten, dass unsere Analyse die Abschätzung der Auswirkungen politischer Interventionen auf die Dynamik von sozialer Mobilität, Segregation, Urbanisierung, Einwanderung und wirtschaftlichem Wohlstand ermöglicht.

 
 
Wissenschaftliche Disziplinen: Empirical social research (40%) | Data science (40%) | Migration research (20%)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen