Datenschutzerklärung und allgemeine Nutzungsbedingungen für die Website www.wwtf.at

Hier finden Sie Details zum Datenschutz und Umgang mit personenbezogenen Daten auf der WWTF Homepage www.wwtf.at bzw. der Subseite gmbh.wwtf.at

Letzte Aktualisierung 21.06.2018

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Informationen bei der Nutzung des Internetangebots des Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (im Folgenden: WWTF oder „wir“)  überlassen, bzw. gegebenenfalls gesammelt und gespeichert werden und wie diese Daten in der Folge durch den WWTF geschützt werden.

Dem Schutz personenbezogener Daten wird vom WWTF größtes Augenmerk entgegengebracht. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes sowie des Datenschutzgesetzes in der jeweils aktuellen Fassung nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung.

Der WWTF folgt dem Grundsatz der Datenminimierung, d.h. personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit sie für die Erbringung der Leistungen unbedingt notwendig sind. Der WWTF gibt grundsätzlich keine personenbezogenen Daten, die im Zuge des Besuchs auf der Website www.wwtf.at entstehen bzw. von Ihnen eingegeben werden, an Dritte weiter. Ausnahmen davon sind in der folgenden Datenschutzerklärung beschrieben und dienen ausnahmslos der Erbringung einer von Ihnen gewünschten Serviceleistung sowie für die Gewährleistung der technischen Funktionalität und Sicherheit. Unser Webserver wird in Österreich gehostet, die technische Wartung von einem österreichischen Unternehmen durchgeführt.

Personenbezogene Daten bei der Nutzung der Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, registrieren die Server des WWTF Informationen, die Ihr Browser automatisch bei jedem Besuch einer Webseite versendet. Diese Einträge können Informationen über Ihre Suchanfrage, die Webadresse, den verwendeten Browser, die Sprache des Browsers, Zeit und Datum der Anfrage sowie ein oder mehrere Cookies, die Ihren Browser eindeutig identifizieren, beinhalten.

Die WWTF Internetseiten verwenden an mehreren Stellen Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot sicherer, nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Browser auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Dabei werden die Daten ausschließlich in anonymer oder pseudonymer Form erhoben und gespeichert und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Die meisten der vom WWTF verwendeten Cookies sind sogenannte Session Cookies, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Session Cookies sind für die Aufrechterhaltung unserer Services unumgänglich und gewährleisten das technische Funktionieren des Systems.

In ihren Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob Cookies gesetzt werden dürfen der nicht. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern bzw. vorhandene Cookies löschen; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der WWTF Website vollumfänglich genutzt werden können.

Der WWTF verwendet aktuell keinen Webanalyse-Dienst, der Cookies setzt, behält sich jedoch den künftigen Einsatz vor. In diesem Falle wird eine neue Datenschutzerklärung angezeigt werden.

Um etwaige Anfragen zu bearbeiten oder Ihre Fragen zu beantworten, können Emails oder sonstige Mitteilungen an den WWTF zur Verbesserung des Services gespeichert werden. 

Anmeldung zu Veranstaltungen des WWTF

Bei der Anmeldung für Veranstaltungen des WWTF werden personenbezogene Daten erhoben. Diese werden ausschließlich für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung verwendet und können für diesen Zweck auch an Dritte weiter gegeben werden (z.B. Ko-Veranstalter). Nach Ende der Veranstaltung werden diese Daten innerhalb kurzer Frist gelöscht. Da es sich um öffentliche Veranstaltungen handelt, können zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit Fotoaufnahmen angefertigt werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung geben Sie ihr Einverständnis, dass diese Aufnahmen auf der Website des WWTF oder in anderen Medien veröffentlicht werden können. 

Abonnement der Mailingliste   

Personenbezogene Daten werden bei der Registrierung für unsere Mailingliste erhoben, und zwar Ihre E-Mail-Adresse. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich für die Verschickung von E-Mail-Nachrichten des WWTF. Der AbonnentInnen der Maillingliste erklären sich damit einverstanden, dass ihre Daten vom WWTF für den Versand von Nachrichten/Informationen gespeichert und verarbeitet werden. Für den Versand wird der web-basierte Service Mailchimp verwendet. Dabei werden die Daten auf einem Server in den USA, und damit außerhalb der EU, übertragen. Mailchimp ist ein von den USA zertifiziertes US-Unternehmen unter dem EU-US-Datenschutzschild. Bei der Registrierung besteht ein Double-Opt-in, d.h. Sie müssen die Registrierung mittels eines Links in dem an Sie gesandten Email bestätigen. Die Abmeldung von der Mailingliste ist jederzeit möglich. In jeder Nachricht, die Sie darüber erhalten, ist ein Link für den Widerruf des Erhalts von künftigen Nachrichten enthalten. Sie können Sich auch jederzeit abmelden, indem Sie eine E-Mail an office@wwtf.at schreiben.

Links

Diese Datenschutzerklärung gilt für Webseiten und Dienste, die dem WWTF gehören und von ihm betrieben werden. Der WWTF hat keinen Einfluss auf Links, die von seinen Webseiten ausgehen. Die WWTF Webseite kann Links zu anderen Anbietern und Links zu WWTF Social Media-Angeboten (z.B. Twitter und LinkedIn) enthalten. Social Media Dienste sind aber nicht direkt auf der Website des WWTF eingebunden.

Datensicherheit

Der WWTF setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre durch ihn verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen des WWTF werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Der WWTF kann jedoch den Schutz von Daten vor Abfangen, widerrechtliche Verwendung, Missbrauch oder Änderung sowie vor zufälliger Offenlegung, vor Zugriff oder vor nicht autorisierten Handlungen Dritter nicht gewährleisten.

Änderung der Datenschutzerklärung

Der WWTF behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern, sofern er dies für zweckmäßig hält. Falls von Seiten des WWTF signifikante Änderungen vorgenommen werden, die sich substanziell auf die Nutzung oder die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken, werden alle zumutbaren Anstrengungen unternommen werden, um Sie von den Änderungen zu unterrichten und den Nutzer/innen die Möglichkeit zum Widerruf ihrer Zustimmung zur Datenverwendung geben.

Auskunfts- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen  lassen.  Wenden Sie sich dazu an office@wwtf.at

  • Bezüglich der Maillingliste können Sie sich jederzeit mit dem Link in den erhaltenen Emails sowie unter office@wwtf.at
  • Bezüglich Veranstaltungsanmeldungen werden die erhobenen Daten nach der Veranstaltung gelöscht. Falls Sie die Daten nach Anmeldung berichtigen oder löschen lassen wollen, wenden Sie sich an office@wwtf.at
  • Das Setzen von Cookies können Sie jederzeit selbst über Ihren Browser steuern. wir weisen aber darauf hin, dass dadurch die Funktionalität der Website eingeschränkt sein kann. 

Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die oben beschriebene Datenverwendung ein. Diese Datenschutzerklärung ist unmittelbar gültig und ersetzt alle früheren Erklärungen.

« zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.